Nachlese zum Kreistanzen zu dritt am 19. Mai 2021

Wie bitte, ist das überhaupt möglich ?


Ja, wir können. So geschehen gestern im Labyrinth. Da es sehr dunkel war am

Himmel, entschied ich mich, den Vorraum des Kasernengebäudes einzurichten.

Um 19.30 kamen dann 2 langjährige Tanzende und los gings ;

coronacompatibel an Zahl, frischer Luft und genügendem Abstand.

Im Repertoir des meditativen Tanzes gibt es viele Tänze, bei denen die Hände

nicht gehalten werden. Es geht dabei immer wieder um das Spannungsfeld von

mir und dem Wir. Als Tanzende erfahr ich mich als Individuum und gleichzeitig

als Mittuender. Ich steh im vertikalen UND im horizontalen Energiefeld und

versuche dieses Sein immer wieder von Neuem bewusst zu werden. Aus dieser

Perspektive heraus spielt es keine Rolle, ob wir zu dritt oder zu 30 tanzen….


Cornelia Weber Tanzfrau

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nachlese zur Veranstaltung von Barbara Dann

Komm meine Liebe / lass uns nach Süden gehen….. / an den warmen Ort.../ in dir... und auch in mir…. Dies stand auf der Einladung zur Lesung von Barbara Dann am Samstag, den 5. Juni 2021 um 17 Uhr auf